HOME PAGE
tobias gossman portrait

Tobias Gossmann wurde in Siegen, Deutschland geboren. Seine musikalische Ausbildung erhielt er in den Fächern Violine, Klavier und Dirigieren an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, wo er sein Studium mit dem künstlerischen Diplom und Auszeichnung abschloss.

Seine berufliche Laufbahn begann er zunächst als künstlerischer Leiter und Konzertmeister des Wiener Kammerorchesters Maurice Ravel Ensemble. Anschließend war er mehr als zehn Jahre lang an der Oper zu Barcelona, dem Gran Teatre del Liceu, als 2. Konzertmeister beschäftigt. In dieser Zeit hat er mit weltbekannten Künstlern wie Ricardo Muti, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Bernhard Haitink, Sir Neville Marriner, Gianandrea Noseda, Peter Schneider, Plácido Domingo, Luciano Pavarotti, Josep Carreras, Alfredo Kraus, Montserrat Caballé, Agnes Baltsa und Edita Gruberova zusammengearbeitet.

KOMMENDE KONZERTE
JANUAR 2019
01
Orquesta de Extremadura
Teatro López de Ayala
Badajoz (Spain)
VERGANGENE KONZERTE
09/12/2018
Kuala Lumpur

09/12/2018 Kuala Lumpur

Malaysian Philharmonic Orchestra

  • Tragic Overture, J. BRAHMS
  • Symphony No.3, R. SCHUMANN
  • Symphony No.3, J. BRAHMS
www.mpo.com.my
AKTUELL
Symphony Orchestra Camerata XXI - new CD
Symphony Orchestra Camerata XXI - new CD
recordings

Ingrid Fuzjko Hemming, Klavier

Tobias Gossmann, Dirigent

  • Delius, On hearing the First Cuckoo in Spring
  • Delius, Summer Night on the River
  • Mozart, Klavierkonzert Nr. 21, KV 467
  • Chopin, Klavierkonzert Nr. 1
  • Dvořák, Tchechische Suite